5.11°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 21. September 2019 · 02:30 Uhr
 
 
 

Jugendlicher verursacht Unfall mit gestohlenem Roller

Am Samstag, den 31. August gegen 17.15 Uhr, fuhr ein 16-jähriger mit einem Ende August als gestohlen gemeldeten Kleinkraftrad der Marke Beeline auf dem Föhrenweg in Richtung Zugspitzstraße. Am Ende des Föhrenwegs verläuft dieser in einen Rad- und Gehweg. Der Münchner befuhr auch diesen und überquerte anschließend die Zugspitzstraße. Er übersah dabei einen Richtung Lärchenweg fahrenden Mini Cooper und es kam zum Zusammenstoß. Die 60-jährige Mini Lenkerin blieb unverletzt, der Rollerfahrer und sein 14-jähriger Sozius erlitten leichte Verletzungen. Vermutlich aufgrund seines schlechten Gewissens wegen dem Roller und einer fehlenden Fahrerlaubnis, entfernte sich der 16jährige humpelnder Weise von der Unfallstelle. Doch seine Flucht schützt ihn nicht vor einem Ermittlungsverfahren wegen verschiedener Straftaten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.