3.72°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 15. November 2018 · 09:05 Uhr
 
 
 

Hilfsbereiter Busfahrer

Ein elfjähriger Flüchtlingsbub aus dem Irak, der kein Deutsch oder Englisch konnte, setzte sich am Donnerstag, den 17. Mai in Karlsfeld in die Buslinie 701 anstatt in die Linie 710 und kam dadurch nicht zu Hause an. Da er sich nicht mehr auskannte wandte er sich in seiner Not an den Busfahrer. Dieser konnte herausfinden, dass der Bub in die Linie 710 hätte steigen müssen.

Da der Busfahrer Dienstende hatte, fuhr er mit seinem Privat-Pkw zusammen mit dem Bub die richtige Busstrecke ab, bis ihm der Elfjährige seine Heimathaltestelle zeigen konnte und so wohlbehalten zu Hause ankam. Der Busfahrer informierte vorher noch die hiesige Dienststelle, falls die Eltern sich Sorgen um den Verbleib ihres Sohnes machen würden.