15.5°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 22. August 2018 · 05:34 Uhr
 
 
 

Adventeln

Wandergruppe bei traditioneller Tour

Ein wunderschöner Ausblick zu Belohnung (Foto: TSV)

Die Wandergruppe der Ski- und Bergsportabteilung des TSV Eintracht Karlsfeld führte am Mittwoch, den 13. Dezember mit 21 Teilnehmern ihre traditionelle Adventstour durch.

Mit der S-Bahn sollte es um 9.33 Uhr nach Dürrnhaar gehen. Doch wieder einmal kam es aufgrund von Störungen zu Verzögerungen, sodass erst um 11.45 Uhr am Zielort angekommen wurde.

Bei frostigen Minusgraden aber herrlichem Sonnenschein marschierte die Gruppe durch die verschneite Winterlandschaft Richtung Aying, wo um 12.45 Uhr im Bräustüberl zur Mittagsrast niedergelassen wurde. Gegen 14.30 Uhr wanderten sie dann über den Peißer Kirchenweg weiter nach Peiß und über den Sonnenweg Richtung Göggenhofen, wo eine herrliche Aussicht auf das Alpenanorama wartete.

Hier hielten sie am Südrand von Peiß auf einem Bankerl am Waldrand das Adventsritual ab: Zuerst wurde die Bank mit Tischdecken bedeckt und anschließend legte jeder seine mitgebrachten Schmankerl und Köstlichkeiten darauf ab. Dann wurden Sterndlwerfer angezündet und ein Weihnachtslied gesungen, erst danach durfte sich jeder an den Leckereien laben. Dazu gab es Glühwein, Jagertee und Punsch.

Um 16.30 Uhr machten die Gruppe sich auf den Rückweg nach Aying und fuhr mit der S-Bahn pünktlich um 17.11 Uhr zurück. Doch wie es eben so ist, kamen die Wanderer aufgrund von Störungen erst um 19 Uhr in Karlsfeld an.