22.17°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 20. July 2018 · 22:11 Uhr
 
 
 

90-jähriges Jubiläum gefeiert

Über 300 Gäste bei den Karlsfelder Schützen

Die Karlsfelder Schützen feierten ihr 90-jähriges Bestehen. (Foto: Schützenverein Eintracht Karlsfeld)

Mit dem Empfang der Vereine vor der Kirche St. Anna begannen die Feierlichkeiten zum 90-jährigen Jubiläum. Es folgte ein ökumenischer Gottesdienst, der von den Pfarrherren Bernhard Rümmler und Roman Breitwieser zelebriert wurde. Dieser sehr feierliche Gottesdienst, mit Organisten Hans Obermeier und der »Pichlstoana Blasmusik« endete mit der Bayernhymne.

Anschließend startete der Festzug zum Bürgerhaus, hier standen die Karlsfelder Schützen Spalier und begrüßten die Fahnenabordnungen mit ihren Vereinen. Nach der Festansprache vor über 300 Gästen durch den ersten Schützenmeister folgten die Grußworte der Ehrengäste. Danach wurden die Jubiläumsscheiben an die Gewinner übergeben. Die Scheibe vom Freundschaftsschiessen gewann Horst Herget mit einem 30,5 Teiler vom Schützenkranz Moosach. Die im Verein ausgeschossene Jubiläumsscheibe hat der erste Schützenmeister, Ludwig Buchberger, mit einem17,6 Teiler gewonnen. Jetzt erfolgte, die schon mit Spannung erwartete, Pokalüberreichung an die zehn besten Vereine vom Gemeindeschiessen und die Preisverteilung an die besten 50 Einzelschützen. Am Gemeindeschießen haben 23 Vereine mit 156 Personen teilgenommen.

Pünktlich um 20 Uhr eröffneten die drei Königspaare den Tanzabend mit dem Duo »Lost Hair«.