19.01°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 18. September 2018 · 23:06 Uhr
 
 
 

»Wohnen und Leben in Jetzendorf«

Einladung zur offenen Diskussions- und Mitmachveranstaltung

Um »Wohnen und Leben in Jetzendorf« geht es am 21. September im Landgasthof Ottilinger. (Foto: ek)

Bei der Veranstaltung »Wohnen und Leben in Jetzendorf« handelt es sich um eine offene Diskussions- und Mitmachveranstaltung für alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Jetzendorf, zu der Bürgermeister Manfred Betzin herzich einlädt. »Gemeinsam wollen wir Lösungen entwickeln für »Wohnen im Alter«, »Wohnen für alle Generation«, »Mobilität« und so weiter. Wir brauchen Feedback und Ideen aller Bürgerinnen und Bürger, um gemeinsam in Jetzendorf zukunftsfähige Projekte in die Umsetzung zu bringen«, so Betzin.

Am Freitag, den 21. September um 18.30 Uhr findet die Veranstaltung im Landgasthof Ottilinger statt in Zusammenarbeit mit der Koordinationsstelle »Wohnen im Alter«, einem Projekt der Bayerischen Staatsregierung und der Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung. Mit allen Gemeindebürgerinnen und -bürgern will man diskutieren und konkrete Projektideen neuer Wohnideen und möglicher Wohnformen in Jetzendorf entwickeln.

Es soll aber nicht nur um das »Wohnen im Alter« gehen, sondern vielmehr Projektideen für alle Generationen entwickelt werden. Als Beispiel und Diskussionsanregung kann man Mehrgenerationenhäuser und den Bedarf an kleinen Wohnungen für Jung und Alt anführen. Außerdem gehören zum Wohnen und Leben auch Mobilität, Netzwerke, Unterstützung, Pflege und vieles mehr.

Im Rahmen eines »Expertenworkshops« am 6. September wurde viele interessante Vorschläge und Ideen definiert, die am 21. September vorgestellt werden.

»Es würde mich sehr freuen, viele von Ihnen persönlich begrüßen zu können, um gemeinsam an der Zukunft unserer Gemeinde zu arbeiten«, so Bürgermeister Manfred Betzin.