2.64°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 18. November 2018 · 18:10 Uhr
 
 
 

»Bewegte Natur«

Ausstellung auf Schloss Hohenkammer

Stefan Wehmeier legt seinen Arbeitsschwerpunkt auf die Malerei. (Foto: Nora Schaeffer )

Wer sich der Natur künstlerisch nähert, kann das auf viele verschiedene Weisen tun. Das zeigen die Künstler Stefan Wehmeier und Brigitte Cabell bei ihrer Vernissage »Bewegte Natur«, die am Donnerstag, den 21. Juni, ab 18.30 Uhr im Foyer des Gutshofs stattfindet. Wehmeier erfasst seine Eindrücke der Natur auf Leinwand und Papier und interpretiert dabei die idyllischen Landschaften neu. Zart lasierende Farbschichten treffen in den Werken des Künstlers auf kräftige Konturen. Eine andere Herangehensweise an die Natur hat Brigitte Cabell. Die Bildhauerin nutzt Steine als Material für ihre Skulpturen. Cabell taucht in deren Geschichte ein und möchte schlafende Formen wecken.

Die Ausstellung ist bis zum Freitag, den 3. August, an Werktagen und Wochenenden von 11 bis 20 Uhr frei zugänglich.

Vernissage:

Donnerstag, den 21. Juni ab 18.30 Uhr

Künstlerführung:

Sonntag, den 15. Juli, ab 15 Uhr führen die beiden Künstler gemeinsam durch die Ausstellung.

Ausstellungsort ist das Gutshof-Foyer am Schloss Hohenkammer

Stefan Wehmeier ist bildender Künstler mit dem Arbeitsschwerpunkt Malerei, Zeichnung und Druckgrafik. Seit 2011 arbeitet er auch mit keramischem Material. Er ist Mitglied der Künstlervereinigung Fürstenfeldbruck und Preisträger des Landkreises Fürstenfeldbruck.

Brigitte Cabell ist geboren in Deutschland und in Florenz aufgewachsen. Sie studierte Medizin und promovierte in Freiburg im Breisgau. Bis 2007 arbeitete sie als Internistin und Kardiologin im Landkreis Starnberg. Begleitend zu ihrer Arbeit in der Klinik, ging sie der Malerei und Steinbildhauerei nach. Sie besuchte mehrere Kunstakademien im In- und Ausland und stellte ihre Werke bereits in zahlreichen Ausstellungen in Europa aus.