13.34°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 21. August 2018 · 09:58 Uhr
 
 
 

Bus im Feld

Sonntags gegen 2 Uhr früh fuhr ein 33-jähriger VW Bus Fahrer aus Fahrenzhausen auf der B 13. Er kam dann bei Haimhausen ins Schleudern und überschlug sich im danebenliegenden Kartoffelfeld mehrfach. Letztendlich blieb der Bus auf dem Dach liegen. Der Fahrer hatte an die zwei Promille, zudem war ihm der Führerschein wegen eines früheren Verkehrsdeliktes entzogen worden. Verletzt wurde er glücklicherweise nicht. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen der Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis er wieder einen Führerschein bekommt. Am Bus entstand ein Schaden von 5.000 Euro. Ob der Kartoffelbauer einen Schaden in seinem Feld geltend macht, ist noch nicht bekannt.