6.57°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 24. September 2018 · 08:20 Uhr
 
 
 

Zu schnell unterwegs

Eine 19-jährige Kleinberghofnerin befuhr am Donnerstag, den 28. Juni gegen 17.30 Uhr mit ihrem Pkw Opel in Großberghofen die Indersdorfer Straße in Richtung Röhrmoos. In einer langgezogenen Rechtskurve kam sie aufgrund nicht angepaßter Geschwindkeit bei regennnasser Fahrbahn ins Schleudern.

Dabei touchierte sie einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen. Anschließend kam die Fahrzeugführerin auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Fiat, geführt von einer 52-jährigen Indersdorferin, zusammen. Beide Fahrzeug-Führerinnen wurden verletzt in die Krankenhaus Dachau und Krankenhaus Pasing verbracht. Die Pkws sind Totalschäden in Höhe von 10.000 Euro.

An der Unfallstelle ist die Geschwindkeit durch Verekhrszeichen auf 60 Kilometer/pro Stunde begrenzt, zudem ist ein Zusatzschild »Achtung gefährliche Strecke« angebracht.