2.29°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 10. December 2018 · 08:20 Uhr
 
 
 

Neue Glonntalkönige

Kleinberghofen dominiert Gemeindepokal

Die Pokalsieger mit (von li) Alfred Reiner, BGM Blatt, Kurt Münch, Tina Ostermeir, Michaela Schegg und Heidi Loibl. (Foto: Erdweg)

Beim 35. Gemeindepokal der Schützen in der Gemeinde Erdweg gewann Eintracht Kleinberghofen drei der vier Wanderpokale. Bei der Austragung im Schießstand von Eichenkranz Unterweikertshofen beteiligten sich alle vier Schützenvereine mit insgesamt 140 Startern. Der Heimverein stellte mit 51 Schützinnen und Schützen die meisten Beteiligten.

Zur Siegerehrung konnte Bürgermeister Christian Blatt und die Schützenmeisterin aus Unterweikertshofen, Heidi Loibl, unter den Ehrengästen die Gauschützenmeister aus Dachau und Altomünster, Alfred Reiner und Peter Haug, den Ehrengauschützenmeister Johann Dallmair und Altbürgermeister Michael Reindl begrüßen. Reiner, zugleich Bezirksschützenmeister für Oberbayern, lobte in seinem Grußwort den Wettkampf, der die einzelnen Vereine, auch über die Gaugrenzen hinweg, zusammen bringt.

Vor der Siegerehrung bedankte sich Blatt beim austragenden Verein für die Organisation und Durchführung. Die Gemeinde ist zwar Veranstalter, aber ohne das Engagement des Ausrichters wäre ein Gemeindepokal nicht möglich. »Es ist schön, dass in der Austragungswoche die einzelnen Schützen der Vereine im Rahmen des sportlichen Wettkampfs auch gesellschaftlich zusammenfinden«.

Im Anschluss übergaben Heidi Loibl und Christian Blatt die begehrten Wanderpokale an die siegreichen Vereine. In der Luftgewehrwertung verteidigte Eintracht Kleinberghofen den Sieg aus dem Vorjahr, gefolgt von Eichenkranz Unterweikertshofen, Eichengrün Walkertshofen und den Landschützen Großberghofen.

Mit einem sehr guten Mannschaftsergebnis gewann Kleinberghofen auch erneut den Wanderpokal der Jugend zum zweiten Mal in Folge. Auf den Plätzen folgten Unterweikertshofen, Großberghofen und Walkertshofen. Ein Viertel aller Starter waren Jugendliche, was eine sehr gute Beteiligungsquote darstellt.

Die Luftpistolenwertung wurde von den Schützen aus Unterweikertshofen gewonnen, gefolgt von Kleinberghofen, Walkertshofen und Großberghofen.

Der Wanderpokal der Senioren (Auflageschützen) wurde von Kleinberghofen gewonnen. Großberghofen, Unterweikertshofen und Walkertshofen folgten auf den Plätzen.

Kurt Münch aus Kleinberghofen gewann den Titel des Glonntalkönigs mit einem 52,2 Teiler. Der »Schützenkönig der Gemeinde Erdweg« wurde bereits zum fünften Mal ausgeschossen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Tina Ostermeir (Kleinberghofen; 51,6 Teiler) und Michaela Schegg (Walkertshofen; 109,8 Teiler). Das beste Blattl des Wettkampfs wurde von Tina Ostermeir (3,1 Teiler) mit dem Luftgewehr geschossen.

Bürgermeister Blatt sicherte auch für das folgende Jahr die Unterstützung der Gemeinde zu, dann beim austragenden Verein Eintracht Kleinberghofen.