27.34°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 21. September 2018 · 17:26 Uhr
 
 
 

Vor Ort mit Bürgern

Stadtwerke stellen Sanierungsmaßnahmen vor

Die Stadtwerke Dachau sind verpflichtet, alle notwendigen Maßnahmen zur Sicherung der Stauhaltungsdämme an der Amper durchzuführen. Gerald Nübel, Technischer Werkleiter bei den Stadtwerken Dachau: »Um die Dämme weiterhin funktionstüchtig zu halten, lässt es sich nicht vermeiden, weite Strecken der Dämme auf der Wasser- und auf der Landseite der Amper komplett zu roden«.

Die Maßnahmen werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt. Im zweiten Abschnitt werden die Dämme im Süden von der Ludwig-Dill-Straße über das Gündinger Wehr bis zur Brucker Straße und im Norden von der Maisachmündung bis zur Brucker Straße sowie das Westufer der Maisach, von der Brucker Straße bis zur Mündung saniert (siehe Abbildung). Es ist geplant, mit den Arbeiten für den Bauabschnitt II im Winter 2018 zu beginnen und diese zum Frühjahr 2019 abzuschließen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich mit Begehung der Stauhaltungsdämme umfangreich zu informieren. Termin B (Schwerpunkt Gemeindegebiet Bergkirchen/Ortsteil Günding): Dienstag, den 22. Mai um 17 Uhr, Treffpunkt: Wasserkraftwerk Günding, Werkallee. Der Termin dauert zirka 90 Minuten und finden bei jedem Wetter statt.