1.16°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 19. December 2018 · 12:15 Uhr
 
 
 

Typisierung rettet Leben

Aktion beim 6. VR-Firmen- und Behördenlauf

VR-Pressesprecher Martin Richter und Ausbildungsleiterin Julia Bühl, die mit Kolleginnen die Typisierungsaktion durchführt. (Foto: Volksbank Dachau)
 

Im Rahmen des 6. VR-Firmen- und Behördenlaufs am Mittwoch, den 4. Juli veranstaltet die Volksbank Raiffeisenbank Dachau eine Typisierungsaktion. In der ASV-Halle können sich potenzielle Spender von 16 Uhr bis 19 Uhr registrieren lassen. »Für viele Leukämiepatienten ist die Stammzelltransplantation die einzige Überlebenschance. Jeder zehnte Patient findet keinen passenden Spender. Mit unserer Aktion wollen wir im Raiffeisenjahr dazu einen Beitrag leisten«, berichtet Pressesprecher Martin Richter. Die Typisierungsaktion findet in Kooperation mit der Deutschen Knochenmarkspende (DKMS) statt. »Wir hoffen, dass wir möglichst viele Spender gewinnen können«, so Martin Richter.

Der Aufwand für potenzielle Spender ist gering: Mitarbeiterinnen der Dachauer Genossenschaftsbank nehmen mit einem Wattestäbchen eine Speichelprobe. Anhand dieser Proben kann im Idealfall ein passender Spender ermittelt werden. Die Idee dazu stammt vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement der Bank.

Mit dieser Aktion bringt die Volksbank Raiffeisenbank Dachau ihre Philosophie zum Ausdruck: »Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele gemeinsam«, so Richter.