13.34°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 21. August 2018 · 08:27 Uhr
 
 
 

Tourismus in Dachau

Positiver Trend bei Übernachtungen hält an

Auch 2017 positiver Trend beim Tourismus in Dachau. (Foto: Dachau AGIL)

Auch nach dem Rekordjahr 2016 hält der langjährige positive Trend bei den Übernachtungszahlen in der Stadt Dachau weiter an. Nachdem im Vorjahr die Übernachtungen in den Dachauer Beherbergungsbetrieben erstmalig die 100.000-Grenze überschritten hatten, legten sie 2017 nochmals um 7,2 Prozent zu.

Laut Bericht des Bayerischen Landesamtes für Statistik waren 2017 in der Großen Kreisstadt 142.806 Übernachtungen zu verzeichnen. 20 Prozent davon fallen dabei auf Gäste aus dem Ausland. 2015 hatten die Dachauer Hotels noch lediglich 94.000 Übernachtungen zu vermelden. Die Auslastung der angebotenen Betten lag bei 47,7 Prozent, womit Dachau über dem bayerischen Durchschnitt liegt. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste betrug 2,2 Tag, auch dies ein positiver Trend für Dachau hin zu einer Mehrtagesdestination.

Neben den externen Einflussgrößen der positiven Trends im Bayern- beziehungsweise München-Tourismus spiegeln sich im Ergebnis 2017 auch ortsspezifische Faktoren wider, unter anderem die steigende Zahl von Hotels in Dachau und die nachhaltige, konsequente Tourismusarbeit der Stadt, die sich auf gezieltes Onlinemarketing und ausgewählte Messepräsenzen fokussiert.