2.88°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 9. December 2019 · 01:53 Uhr
 
 
 

Sofortmaßnahmen umgesetzt

Verbesserung der Situation am Dachauer S-Bahnhof

OB FLorian Hartmann demonstriert die Fahrrad-Doppelparker unter Dach. (Foto: Stadt Dachau)

Die von der Stadt Dachau veranlassten kleinen Baumaßnahmen zur Verbesserung der Situation auf der Westseite des S-Bahnhofs sind größtenteils abgeschlossen. Bei den Maßnahmen handelt es sich vor allem um die Aufstellung neuer und überdachter Fahrradparkanlagen. Bei diesen handelt es sich um so genannte Doppelparker, bei denen Fahrräder mithilfe eines Hebesystems auch auf einer zweiten Ebene abgestellt werden können. 48 dieser überdachten Stellplätze befinden sich unmittelbar am Eingang zur Bahnhofsunterführung. Außerdem wurden auf dem Pflaster weiße Linien bis zur Unterführung unter der Bahnhofstraße gezogen, um die Abstellplätze klar von der Verkehrsfläche zu trennen. Auch in der eingehausten Abstellanlage an der Frühlingstraße wurden knapp 100 überdachte Doppelparker installiert. Diese werden leider noch nicht so häufig genutzt. Deshalb empfiehlt es sich durchaus, sein Fahrrad dort abzustellen. Dort sind eigentlich immer Plätze frei.

Im Bereich der Unterführung zu den Bahngleisen weisen nun Schilder daraufhin, dass dort das Parken von Fahrrädern eindeutig verboten ist, um die Verkehrsflächen frei zu halten. Der Durchgangsbereich zu den Gleisen wurde maschinell gesäubert. Dort wird noch das Kleinsteinpflaster mit einem Fugenmaterial verfugt, das künftig eine maschinelle Reinigung möglich macht. Nahe dem Kiosk wurden zwei Müllbehälter im Boden installiert. Sie haben ein großes Fassungsvermögen und können mit einer Absaugeinrichtung geleert werden.

Die Stadt Dachau erhofft sich durch das kleine Maßnahmenpaket eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität, der Sauberkeit und der Fahrradabstellmöglichkeiten im westlichen Bahnhofsbereich. Langfristig sind eine komplette Umgestaltung der Bahnhofswestseite sowie die Vergrößerung des zu klein gewordenen Busbahnhofs vorgesehen.