22.17°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 20. July 2018 · 22:15 Uhr
 
 
 

Rettungsdienst näher kennenlernen

Seniorenbeirat Dachau besucht die Rettungswache

Rettungssanitäter Michael Dubitzky zeigt den Inhalt des Notfallrucksacks. (Foto: BRK)

Der Dachauer Seniorenbeirat stattete der BRK-Rettungswache in Gröbenried mit rund zehn wissbegierigen Mitgliedern einen Besuch ab. »Wir möchten den Rettungsdienst näher kennenlernen«, teilte Thea Zimmer mit. Die stellvertretende Wachleiterin Marie Praß Cuenca führte die Teilnehmer durch die Wache und informierte sie über die Aufgaben und Einsatzgebiete des Rettungsdienstes. Die beiden Rettungssanitäter Stefanie Kanf und Michael Dubitzky demonstrierten an einer Reanimationspuppe eine Herz-Druck-Massage. »Sich zu trauen ist der große Schritt, dabei ist es wichtig, fest und regelmäßig auf den Brustkorb zu drücken«, erläuterte Marie Praß Cuenca.

Mit großem Interesse besichtigten die Besucher anschließend den Krankentransportwagen und den Rettungswagen, warfen einen Blick in den lebensrettenden Notfallrucksack, über dessen hohes Gewicht alle überrascht waren, und übten sich in der Höhenverstellung der Krankentrage.

Es wurden viele Fragen gestellt, unter anderem zu Organisation, Finanzierung und den verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten.

Als kleines Dankeschön für die informative Führung überreichten die Mitglieder des Seniorenbeirats dem Team der Rettungswache eine Dachau-Tasse.