9.86°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 26. September 2018 · 13:27 Uhr
 
 
 

Neuer Einzelhändler für die Altstadt

Die Pläne der Scherm KG für das ehemalige Kaufhaus Hörhammer

Der Platz unter der Fashion Galerie Rübsamen soll umgestaltet werden. Im Untergeschoss wäre Platz für einen Vollsortimenter. (Foto: A. Förster)

Die Scherm KG plant die Entwicklung des ehemaligen Hörhammer Kaufhauses zu einer Top-Immobilie in der Altstadt. Mit Wohnungen, Büros, Praxen und Gastronomie. Im Moment ist nur ein Teil des Gebäudes an das Kaufhaus Rübsamen vermietet, der Rest steht leer. Schade ist das insbesondere für den Bereich des Untergeschosses, der bis Ende 2017 von einem Möbelhaus belegt war und nun gelegentlich als Kunstgalerie genutzt wird.

Hier soll, so ist es der Wunsch von Andreas Scherm und seinem Vater Franz, künftig ein Lebensmittelgeschäft einziehen. »Am liebsten wäre uns ein Vollversorger für die Altstadt«, beteuert Andreas Scherm. Er weiß wohl, dass das nicht einfach ist. Im Moment liegt die Pläne noch der Stadtverwaltung zur Genehmigung vor. Wenn alles glatt läuft, sollen die Verfahren bis September abgeschlossen sein, dann könne man konkret mit den Planungen für den Umbau beginnen, so Andreas Scherm. Es werde auf jeden Fall noch ein wenig dauern, bis man auch etwas sieht, stellt er klar. Fest stehe aber schon, dass das Kaufhaus Rübsamen als fester Mieter bleiben soll.

Was nun das Lebensmittelgeschäft im Unterschloss angehe, so werde man alles daransetzen, den Bürgern der Altstadt diesen Wunsch zu erfüllen, versichert Scherm. Dazu gehöre, dass man das Areal für einen Vollsortimenter so attraktiv wie möglich umzugestalten wolle. Also auch den Eingangsbereich, der künftig ohne Treppe besser sichtbar und barrierefrei zugänglich werden soll. Die Stadt Dachau hat bereits finanzielle Unterstützung für die Umgestaltung der öffentlichen Flächen vor dem Eingang signalisiert.

In der Dachauer Altstadt gibt es kein richtiges Lebensmittelgeschäft, seit im August 2017 der »Laden« vom Franziskuswerk Schönbrunn geschlossen wurde. Ein Nachfolger aus dem Einzelhandel wird noch immer gesucht.