25.52°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 25. August 2019 · 17:34 Uhr
 
 
 

Initiative Zero Waste

»Vortrag und Ideenmarkt ein voller Erfolg«

Den Besuchern wurden viele Tipps gezeigt. (Foto: Zero Waste Dachau/Julia Märkl)

Kunterbunt und informativ ging es auf dem Vortrag von Dr. Manuela Gaßner und dem Ideenmarkt zu. Die Initiative Zero Waste Dachau hatte die Autorin und Bloggerin ins Ludwig-Thoma-Haus nach Dachau geladen. Sie hat zahlreiche praktische und selbst erprobte Tipps und Rezepte auf Lager, wie jeder im Alltag ganz einfach Müll vermeiden kann. »Denn wir brauchen nicht einige wenige, die Müllvermeidung zur Perfektion treiben, sondern wir brauchen viele, die einen kleinen Beitrag leisten«, sagte Sarah Schneider von der Initiative Zero Waste Dachau in ihrer Eingangsrede.

Auf dem Ideenmarkt ging es kunterbunt zu. Die Aktiven von Zero Waste Dachau zeigten, wie man Butter selber macht, Stoffbeutel aus alten Gardinen näht. Es wurden außerdem Rezepte für Spülmittel, Deo und Bastelknete ausgetauscht und die Ergebnisse vorgeführt. Die rund 200 Besucher drängten sich um den Tisch mit verschiedensten müllvermeidenden Produkten und Alltagsgegenständen wie zum Beispiel Zahnputztabletten, aufladbaren Tintenpatronen, Menstruationstassen oder Stoffwindeln, und waren überrascht, dass es den größten Teil der ausliegenden Produkte in Dachau zu kaufen gibt.

Am Stand des BUND Naturschutzes wurden angeregte Gespräche geführt über die Auswirkungen des Mülls auf unsere heimische Natur. Die Abfallwirtschaft informierte über die Aktion »Aufgfüllt werd im Dachauer Land« und verteilte Papiertüten zum Sammeln von Biomüll.

Die Organisatoren von Zero Waste Dachau und des BUND Naturschutzes zeigten sich höchst zufrieden von dem überwältigenden Zuspruch, den ihre Veranstaltung bekam. Im Erchana-Saal gab es zuletzt nur noch Stehplätze.