18°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 21. June 2018 · 00:29 Uhr
 
 
 

Gemeinsam Turnen und Toben

Erstklässler und Vorschulkinder beim ASV

Beim Turnen lernen sich Vorschulkinder und Erstklässler kennen. (Foto: ASV)

Der ASV Dachau hat die Erstklässler der Grundschule Dachau Süd und die Vorschulkinder vom Purzelbaum eingeladen, um sich beim gemeinsamen Sporteln schon einmal kennenzulernen: »Den Kindergartenkindern fällt es ein bisschen leichter, in die Schule zu kommen, weil sie ab dem ersten Schultag schon bekannte Gesichter sehen«, erklärt ASV-Jugendleiterin Ingrid Sedlbauer die Idee hinter diesem gemeinsamen Sporttag für aktuelle und zukünftige Erstklässler.

In einer riesigen Bewegungslandschaft mit über zehn Stationen konnten die Kinder nach Herzenslust Turnen und Toben: Auf dem Schwebebalken waren die Balancierkünste gefragt, an Sprossenwänden Kletterkünste, die dann mit einer schnellen Rutschpartie auf der Langbank belohnt wurden. Besonders beliebt war eine lange Rutsche aus Weichbodenmatten, auf denen die Kinder in allen möglichen selbst erfundenen Positionen hinunter rollen, kugeln, rutschen oder laufen konnten. Heiß her ging es beim Tauziehen. Noch mehr Spaß hatten die Kleinen aber daran, die Mitorganisatoren Nina Grassl und Benno Sattlegger, die gerade ein freiwilliges soziales Jahr beim ASV absolvieren, mit den Seilen »einzuspannen«: Nina durfte als Pferdchen durch die Halle hüpfen und Benno war mit so vielen Seilen verschnürt, dass er Gulliver bei den Liliputanern durchaus Konkurrenz gemacht hat. Ob alle Knoten zu lösen waren? Sicher ist aber, dass das Kennenlern-Turnen wieder ein voller Erfolg war: »Alle Kinder wollten unbedingt wiederkommen«, freute sich Ingrid Sedlbauer und fügte lachend hinzu, »nicht nur, um den Benno wieder zu fangen!«