5.11°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 21. September 2019 · 02:54 Uhr
 
 
 

Gedenktafel am Rathaus

Erinnerung an Dr. Josef Schwalber

Gedenken an Dr. Josef Schwalber. (Foto: Dachau)
 

Mit einer Gedenktafel am Gebäude des Rathauses II (Augsburger Straße 1, ehemaliges Bezirksamt beziehungsweise Landratsamt) erinnert die Stadt Dachau seit September an Staatsminister a.D. Dr. Josef Schwalber (1902-1969). Schwalber war im Laufe seines politischen Lebens Mitglied des Gemeinderats und des Bezirkstags Dachau. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er von 1945 bis 1947 erster rechtskundiger, hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Dachau, 1947 wurde er Landrat. In der Zeit von 1946 bis 1950 gehörte er der Bayerischen Verfassungsgebenden Landesversammlung und als Abgeordneter der CSU dem ersten Bayerischen Landtag an. Im September 1947 wurde er vom Bayerischen Ministerpräsidenten als Staatssekretär in das Bayerische Staatsministerium des Inneren berufen. Von 1951 bis 1955 wirkte er als Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus.

1957 stellte sich Schwalber wieder für die Tätigkeit in der Dachauer Kommunalpolitik zur Verfügung und wurde erneut zum Landrat gewählt. Im ehemaligen Gebäude des Landratsamts Dachau hatte Dr. Josef Schwalber während seiner Zeit als Landrat seinen Dienstsitz.