16.83°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 18. August 2019 · 03:21 Uhr
 
 
 

Erfolge der 1865 Bogenschützen

Bayerische und Deutsche Meisterschaften

Fabian Mühlbauer im Schuss auf der Deutschen Meisterschaft. (Foto: TSV 1865)

Zum Höhepunkt der Außensaison haben zwei Schützen des TSV Dachau 1865 wieder Erfolge auf der Bayerischen und Deutschen Meisterschaft gefeiert.

Angefangen mit der Bayerischen Meisterschaft 3D in Wemding, bei der auf unbekannte Entfernungen und Tierfiguren geschossen wird. Hier gelang es Alexander Asselborn mit 314 Ringen einen starken dritten Platz zu erreichen.

Dann ging es am 28. Juli weiter mit der Deutschen Meisterschaft Feld in Mittenwald, bei der auf Zielauflagen und abwechselnd bekannte und unbekannte Entfernungen geschossen wird. Dort holte Fabian Mühlbauer, der für seinen zweiten Verein BS Fürstenfeldbruck antrat, mit 375 Ringen und einem starken Vorsprung von 30 Ringen den ersten Platz.

Zuletzt folgte dann noch der Höhepunkt der Saison am 3. August, die Deutsche Meisterschaft WA-720 in Berlin, bei der 72 Pfeile auf normale Auflagen und eine gleichbleibende Entfernung geschossen werden. Hier trat Fabian Mühlbauer mit dem Compoundbogen auf seine Wettkampfdistanz von 50 Meter an. Bei starker Konkurrenz schaffte er es mit 678 Ringen auf einen beachtlichen vierten Platz.