24°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 19. June 2018 · 20:01 Uhr
 
 
 

Ehrenamt kann gelernt werden!

In Dachau startet demnächst die 6. EFI-Fortbildung

Seit 2012 haben sich in bisher 5 EFI Kursen 63 Landkreisbewohner mit Lebens- und Berufserfahrung im Mehrgenerationenhaus Dachau zum seniorTrainer und zur seniorTrainerin weiter gebildet. Was hat sie dazu motiviert? Es waren unterschiedliche Beweggründe, von der Suche einer neuen Aufgabe nach der Berufstätigkeit, über fehlendes Handwerkszeug zur Umsetzung eines Projekts bis zur Neugierde auf die angebotenen Themen.

In der Fortbildung erhält man Informationen zu: Projektaufbau, Planung, Pressearbeit, Fundraising, Konfliktmoderation und Gruppendynamik. Der Spaß ist ebenfalls garantiert. Außerdem lernt man in der Ausbildungsgruppe garantiert nette andere Menschen kennen und auch die »alten« EFIs stehen mit ihrer Erfahrung als Netzwerk zur Verfügung. Von den bundesweit tätigen seniorTrainerInnen wurden je nach persönlicher Vorliebe schon die verschiedensten Projekte aus den Bereichen Kultur, Natur und Umwelt, Jugendarbeit und Soziales angestoßen.

Hier im Landkreis entstand zum Beispiel das PC Café, eine Nachbarschaftshilfe oder eine Broschüre mit allen aktuellen Adressen rund um das Thema Demenz. Die Ausbildung umfasst drei zweitägige Fortbildungstage und zwei Praxisvormittage im Zeitraum Ende September bis Mitte November und wird von der Regionalförderung des Flughafens München unterstützt. Nach Abschluss der Schulung erhalten die TeilnehmerInnen im feierlichen Rahmen im Landratsamt von ihren Bürgermeistern und dem Landrat ein Zertifikat und dürfen sich fortan »seniorTrainerInnen« nennen.

Weitere Information und die Möglichkeit sich anzumelden im Mehrgenerationenhaus der AWO Dachau bei Karin Ulrich unter Telefon 08131-61 50 12 7 oder E-Mail: mgh@awo-dachau.de

Die Termine:

Block I Do/Fr 27. September/28. September von 9 Uhr bis 17 Uhr

Block II Do/Fr 11. Oktober/12. Oktober von 9 Uhr bis 17 Uhr

Block III Do/Fr 15. November/16. November von 9 Uhr bis 17 Uhr

1. Praxistag Freitag, den 19. Oktober von 9 Uhr bis 12.30 Uhr

2. Praxistag Freitag, den 23. November von 9 Uhr bis 12.30 Uhr