13.34°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 21. August 2018 · 08:27 Uhr
 
 
 

Champions-Tour 2018

Turnier in Ahaus fest in Dachauer Hand

Die Abwehr der ersten offenen Mannschaft steht gut. (Foto: SV Dachau)

Die dritte Station der diesjährigen Champions-Tour führte den Aquaballtross bis an die holländische Grenze. Der etablierte Standort in Ahaus war Schauplatz eines spannenden Turniertages, den besonders die Teams aus Dachau sehr erfolgreich gestalten konnten. In den Kategorien Offen, Jugend und Youngsters holten sich die Bunnyhunters den Turniersieg und auch bei den Damen gelang mit dem dritten Rang der Sprung auf‘s Podest.

Besonders in der offenen Wertung war dieser Erfolg Balsam auf die Seele der Spieler der ersten Mannschaft, da sie mit den Ergebnissen der beiden bisherigen Turniere nicht zufrieden sein konnten. Doch dieses Mal passte alles. Die Vorrunde konnte man als Gruppensieger abschließen und kämpfte sich anschließend, dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, bis ins Finale vor.

Dort wartete mit der Heimmannschaft aus Ahaus einer der Titelfavoriten dieser Saison. Das Spiel entwickelte sich zu einem wahren Krimi und als nach regulärer Spielzeit immer noch kein Sieger feststand, musste die Entscheidung in der Verlängerung fallen. Hier konnten die Dachauer das glücklichere Ende für sich verbuchen und den ersten Turniersieg in dieser Saison feiern.

Der Abschluss der Championstour führt die besten deutschen Aquaballer am Samstag, den 9. Juni nach Dachau. Hier findet der 18. Internationale Sparkassenpokal statt und es werden alle Entscheidungen um die Deutsche Meisterschaft 2018 fallen.