12.28°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 22. October 2018 · 19:07 Uhr
 
 
 

Alles »Schafkopfen« oder was?

THW-Schafkopfrennen mit Rekordbeteiligung

Organisatoren und Gewinner: v. l. Georg Leitenstorfer, 2. Vorstand, Robert Pfaffenberger (3. Platz), Turnierleiter Martin Buchner, Marlan Mrzyglod (1. Platz) und Hadugar Frauenhofer (2. Platz). (Foto: THW Dachau)

Wie jedes Jahr am 31. Oktober, dem Vorabend von Allerheiligen, fand auch dieses Jahr das traditionelle THW-Schafkopfrennen in der Unterkunft des THW Dachau statt. Martin Buchner, der ehemalige zweite Vorstand des Fördervereins und langjährige Organisator des Turniers, eröffnete und leitete das mit 100 Teilnehmern besetzte Turnier, zu denen auch Landrat Stefan Löwl gehörte.

Nach zahlreichen Partien und der Auszählung der Punkte standen dann die Sieger fest. Den ersten Platz, mit 67 Punkten, konnte sich Marlan Mrzyglod sichern. Ihm folgten auf den Plätzen zwei und drei Hadugar Frauenhofer (64 Punkte) und Robert Pfaffenberger (54 Punkte). Die drei Erstplatzierten konnten sich über einen Geldgewinn von 150 Euro, 100 Euro und 50 Euro freuen. Die weiteren Platzierungen erhielten ganz traditionell kulinarische Preise. Martin Buchner war dieses Jahr besonders glücklich und begeistert: »100 Teilnehmer, soviel wie noch nie konnte ich dieses Jahr im THW begrüßen!«