20.33°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 16. July 2019 · 12:19 Uhr
 
 
 

»Neubayern«

»Lieber Gott, mach mich fromm, dass ich nicht nach München komm. ...« so lautet eine Aussage in dem Abenteuer-Roman für Erwachsene »Neubayern« von Florian Scherzer. Diese doch eher unverständliche wahnsinnige Angst vor München, ist ein Punkt, durch den uns das vertraute Bayern immer seltsamer und befremdlicher vorkommt. Doch da gibt es noch mehr zum Grübeln.

Der Elisabeth-Hospizverein Dachau e.V. freut sich, den Dachauer Autor zu einer Buchlesung zugunsten des Hospizvereins gewinnen zu können. Florian Scherzer liest am Donnerstag, den 16. Mai, um 19.30 Uhr in der Kulturschranne, Pfarrstraße 13, Dachau.

Die Kulturschranne selbst bietet allen Interessierten die Möglichkeit, zuvor eine Kleinigkeit zu essen, um sich danach von den Vorkommnissen in »Neubayern« in Bann ziehen zu lassen.

Der Abend soll allen Dachauern, aber auch allen Pflegenden die Möglichkeit zum Durchatmen und Auftanken bieten. Das ist die Intention des Hospizvereins. Ein großes Dankeschön an den Autor, der alle Einnahmen des Abends zugunsten des Elisabeth-Hospizverein Dachau e.V. spendet. Die Buchhandlung Wittmann unterstützt den Hospizverein mit dem Büchertisch »Neubayern«.