13.67°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 19. August 2018 · 07:35 Uhr
 
 
 

»Coup de Coeur« gewonnen

Knabenkapelle begeistert in Südfrankreich

Die Dachauer Knabenkapelle begeistere in Frankreich und holte sich den »Pokal der Herzen«. (Foto: Knabenkapelle)

Die Knabenkapelle Dachau e.V. nahm am zweiten Maiwochenende am 46. Europäischen Blasmusikfestival in Condom en Armagnac teil. Das 7.000 Einwohner Städtchen Condom befindet sich in der historischen Region Armagnac im Herzen der Gascogne. Hier hat nicht nur der Armagnac seine Heimat, hier findet auch das größte Zusammentreffen von Blasmusik und Percussion in Europa statt. 35 Kapellen mit 2.000 Musikern zogen drei Tage durch die Stadt und begeisterten rund 35.000 Besucher.

Die Knabenkapelle als einzige deutsche Formation hob sich nicht nur aufgrund der Dirndl und Lederhosen von den französischen, belgischen und spanischen Gruppen ab. Auch musikalisch waren die Unterschiede groß: Bayerisch-böhmische Blasmusik ist ganz anders als die schnelle und laute Musik der Bandas. Gerade dieser Unterschied sorgte für Furore. Die Knabenkapelle beeindruckte das Publikum und die Jury gleichermaßen und erhielt dafür den »Pokal der Herzen«.

Zum Abschluss durfte die Knabenkapelle zusammen mit dem Sieger »Band'à Léo« die Großbühne teilen. Rund eine halbe Stunde gaben die 120 Musiker alles und rockten das Publikum mit Megahits wie »Magic in the Air«.

»Es ist schon toll, wie viele junge Fans Blasmusik in Frankreich hat«, so das Schlusswort der Musikerinnen und Musiker zu einer gelungenen Reise. Der Gewinner »Band'à Léo« kommt übrigens im August auf Gegenbesuch zum Dachauer Volksfest und wird dann auch hier für Stimmung sorgen.