27.34°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 21. September 2018 · 17:26 Uhr
 
 
 

Allseits gute Fahrt!

Einweihung der Mitfahrerbänke

Einweihung der Mitfahrerbänke mit (von li) Pfarrer Albert Hack, Ute Hönle (Sozialbüro), BGM Simon Landmann, 2. BGM Edith Daschner, (hinten) Uli Riegel (Fernwärme Bergkirchen), Ralf Hannich (Fa. Bremicker), Michael Blasius (BKK ProVita), Stefan Hiller, Arthur Fischer (Sparkasse), Daniel Schermelleh (EDEKA), Peter Richter (Formenbau), Martin Richter(VR Bank), es fehlt Englbert Strauss. (Foto: Bergkirchen)

Bergkirchen Bürgermeister Simon Landmann begrüßte am Donnerstag, den 14. Juni die zur Einweihung der Mitfahrerbänke so zahlreich erschienen Gäste und freute sich über das große Interesse an dieser Aktion. Er bedankte sich sehr herzlich bei den ortsansässigen Firmen und Institutionen, die die Mitfahrerbänke finanziell förderten bevor er Pfarrer Hack um den kirchlichen Segen dafür bat. Einen treffenden Vergleich fand dieser im alten Testament, in dem schon Erzengel Gabriel als sicherer Begleiter Tobits auf dem Weg nach Medien engagiert wurde. Ein Vorbild, so meint Hack.

Menschen die ihre Hilfe anbieten, könnten auch in diesen Zeiten für Andere zum Engel werden. Ute Hönle vom Sozialbüro, Initiatorin dieses Projekts für die Gemeinde Bergkirchen, schilderte, wie aus der guten Idee von Mitfahrerbänken die Möglichkeit von spontanen Fahrgemeinschaften verwirklicht werden konnte. Sie bedankte sich sehr herzlich bei den unterstützenden Firmen, bei der Firma Bremiker, die die innovativen Schilder entwarf und bei den Mitarbeitern des Bauhofs für das Aufstellen der Bänke. Ein Dank ging ebenfalls an Bürgermeister Landmann, den Gemeinderat und den Teilnehmern des »runden Tisch für und mit Senioren in Bergkirchen«, die das ambitionierte Projekt ermöglichten.

Schon bei der Sternfahrt von den verschiedenen Standorten zur Einweihung am Bruggerhaus nutzten einige die Mitfahrerbank. Nach dem offiziellen Teil gingen zirka 60 Gäste zum gemütlichen Teil über und diskutierten über das neue Angebot. Bei schönstem Wetter konnte stellvertretend für alle zehn Standorte (in Bergkirchen zwei, in Feldgeding, GADA, Günding, Bachern, Deutenhausen, Kreuzholzhausen, Lauterbach und Palsweis) die Mitfahrerbank am Bruggerhaus ihrer Bestimmung übergeben werden.