27.5°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 19. August 2018 · 15:26 Uhr
 
 
 

1984 - Ein Alptraum

Nach Fasching, am Samstag, den 17. Februar um 20 Uhr, lädt das Hoftheater Bergkirchen zu seiner nächsten Premiere. »1984«, der bekannte Roman von George Orwell wird in einer Theateradaption des tschechischen Autors Pavel Kohout bis Ende April in insgesamt nur fünf Vorstellungen zu erleben sein. In einem fiktiven Jahr 1984 wird ein düsteres Szenario eines totalitären Überwachungsstaats entworfen.

In der Inszenierung von Herbert Müller ist Ansgar Wilk in der Rolle des Winston Smith zu erleben, Janet Bens spielt die Julia, Jürgen Füser die Rolle des O´Brian, Patrick Brenner ist Doktor Charrington und Jonathan Kramer ist als ein Mitglied der Gedankenpolizei zu sehen. Für die Ausstattung ist Ulrike Beckers verantwortlich.

Extra für dieses Stück komponiert Max I. Milian eine Bühnenmusik.

Weitere Vorstellungen gibt es am Samstag, den 24. Februar, Samstag, den  3. März, Samstag, den 10. März und Freitag, den  27. April (zum letzten Mal in dieser Spielzeit) jeweils um 20 Uhr.

Karten zu 20 Euro (18 Euro für Senioren) gibt es an unter 08131/324 600 oder mail@hoftheater-bergkirchen.