16.29°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 19. October 2018 · 17:15 Uhr
 
 
 

»Aktion Pflanzen-Power« ausgezeichnet

Klimaschutzpreis der Vereinten Nationen

Im Rahmen der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (United Nations Framework Convention on Climate Change, UNFCCC) wurde ProVeg International mit dem diesjährigen »Momentum for Change Award« in der Kategorie »Planetary Health« ausgezeichnet. Im Fokus steht dabei auch das mit der BKK ProVita gemeinsam initiierte Gesundheitsförderungs-Projekt »Aktion Pflanzen-Power«. ProVeg und deren Partner gewinnen den renommierten Preis für ihr Engagement in Schulen im ganzen Bundesgebiet. Damit geht dieser Preis erstmals nach Deutschland.

ProVeg und BKK ProVita fördern Kindergesundheit und Klimaschutz

Die »Aktion Pflanzen-Power« hat zum Ziel, das vegan-vegetarische Angebot an öffentlichen Einrichtungen zu optimieren. Im Rahmen des Gesundheitsförderungs-Projektes hat ProVeg gemeinsam mit der BKK ProVita bislang 23.000 Schüler an 36 Schulen in ganz Deutschland zum Thema vollwertige, pflanzenbasierte Ernährung erreicht. In den beteiligten Schulen werden Aktionstage veranstaltet, an denen die Kinder unter professioneller Anleitung selber kochen und viele leckere pflanzliche Gerichte probieren können.

Ausgezeichnet wurde auch das von der nationalen Klimaschutzinitiative geförderte Verbundprojekt KEEKS (Klima- und energieeffiziente Küche in Schulen), das ebenfalls von ProVeg International implementiert wurde. Dabei werden angehende Köche, Caterer sowie Küchenpersonal in der Zubereitung nachhaltiger, kostengünstiger und gesunder Mahlzeiten geschult.

Beide Projekte zielen darauf ab, die Verfügbarkeit von gesunden und klimafreundlichen Lebensmitteln in Schulen zu erhöhen.

Gesunde Ernährung für einen gesunden Körper und einen gesunden Planeten

Andreas Schöfbeck, Vorstand der BKK ProVita, sagt: »Wir freuen uns gemeinsam mit ProVeg über den UN ‚Momentum for Change Award‘ in der Kategorie ‚Planetary Health‘. Damit wurde unsere tief verwurzelte Überzeugung gewürdigt, dass Gesundheitsförderung, die bei den Kleinsten in der Lebenswelt Schule beginnt, einen positiven Effekt nicht nur auf den Menschen, sondern auch auf unseren Planeten hat«.

Sebastian Joy, Geschäftsführer von ProVeg, erklärt: »Der UN Momentum for Change Award ist eine großartige Anerkennung, die zeigt, dass die Ernährung der Zukunft pflanzlich ist und unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hierfür den richtigen Ansatz bietet. Wir danken allen unseren Partnern für die tolle Zusammenarbeit«.

Der Preis wird im Rahmen der Klimakonferenz der Vereinten Nationen (UN Climate Change Conference COP24) in Katowice (Polen) Anfang Dezember feierlich überreicht.