5.11°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 21. September 2019 · 02:39 Uhr
 
 
 

Voltigierer begeisterten beim Turnier auf dem Reiterhof Brand

Breitensporttag beim Reit- und Fahrverein Altomünster

Dem nasskalten Wetter trotzten am Samstag, 16. Oktober, insgesamt 16 Gruppen mit fast 160 Voltigierern beim Breitensporttag des Reit- und Fahrvereins Altomünster auf dem Reiterhof Brand in Arnzell. Die verschiedenen Teilnehmer aus Mauerbach, Altomünster, Ampertal, Thannhausen und Dachau entführten die Zuschauer mit ihren fantasievollen Kostümen in wärmere Gefilde. Auf große Fahrt gingen die Matrosen- und die Pippi Langstrumpf-Gruppe, die Indianer und Cowboys voltigierten wie im wilden Westen, Schlümpfe und Darsteller aus dem Zauberwald und dem Fantasieland Narnia  waren dabei ebenso zu sehen wie Inder, Kosaken und Chinesen. Sogar Kostüme und Musik aus Brasilien und dem Orient waren vertreten. 

Im Anschluss daran voltigierten die Mauerbacher Turniergruppen ihre Kür beim Holzbockwettkampf, wobei das Motto „Afrika“  knapp geschlagen wurde vom „Letzten Einhorn“. Nach den gemeinsamen Spielen, die mit zur Wertung zählten, traten noch drei Zweiergruppen der jeweiligen Vereine auf dem Bock gegeneinander an, bevor die Siegerehrung folgte. Die Voltigierer des Reit- und Fahrvereins sicherten sich sowohl bei den Trab- als auch den Galoppgruppen den zweiten Platz, bei den Schrittgruppen schafften es die Altomünsterer sogar nach ganz oben auf das Siegertreppchen. Unter großem Applaus erfolgte schließlich die Ehrenrunde aller Voltigierer durch die Reithalle. Ein riesengroßer Dank gilt allen Helfern des RuFV Altomünster,  die mit viel Fleiß und Einsatz diesen  abwechslungsreichen Tag gestaltet haben.Die Voltigierabteilung des Reit- und Fahrvereins nimmt übrigens wieder turn- und pferdebegeisterte Jungen und Mädchen ab ca. vier Jahren auf. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.reitverein-altomuenster.de.