8.48°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 22. September 2019 · 01:36 Uhr
 
 
 

Sitzung im Museum

Kulturausschuss tagt in Altomünster

Der Kulturausschuss, im Vordergrund ein auffälliges »Landart-Kunstwerk«. (Foto: dm)

 Inmitten von Kunstwerken der aktuellen Sonderausstellung tagte der Kulturausschuss vergangenen Mittwoch im Museum Altomünster. Es ging unter anderem um eine Personalvorstellung und den »Poetischen Herbst«.

Zuerst wurde dem Gremium Kreisheimatpflegerin Dr. phil. Birgitta Unger-Richter vorgestellt. Sie gab einen informativen Einblick in ihre Tätigkeit und wies auf diverse Aktionen aus Vergangenheit und Gegenwart zur Heimat- und Kulturpflege im Landkreis hin. An dieser Stelle erwähnte Landrat Stefan Löwl, dass der Kulturbereich von ihm zur Chefsache erklärt werde.Danach ging es um die Veranstaltungsreihe »Poetischer Herbst«, die heuer unter dem Titel »Heima(r)t – Kunst trifft auf Heimat« steht. In den letzten Jahren bekamen alle Kreisräte je zwei Freikarten dafür, die 2014 aufgrund des begrenzten Platzangebots an die Kulturloge gehen sollen. Nachdem Löwl die Anwesenden über eine etwaige Finanzunterstützung der Nachhaltigkeitssicherung des Projekts »Poetischer Herbst« informiert hatte, für die jedoch noch die genauen Zahlen fehlten, ging das Wort an Prof. Dr. Liebhart, den Vorsitzenden des Museumsvereins Altomünster.Liebhart legte nach einem kurzen Rückblick auf die Geschichte des Vereins und Museums dessen finanzielle Notlage dar, erklärte jedoch auch verschiedene Ausstellungen am Museum Altomünster und wie es zu deren Aufteilung kam. Es folgte eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung. dm