15.5°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 22. August 2018 · 05:33 Uhr
 
 
 

Aktiv an Produktion teilnehmen

Mair erster Ernährungshandwerker im Projekt

Bäckermeister Mair (Mitte) erhält eine Urkunde für seine Teilnahme am Projekt »Ernährungshandwerk erleben« von Stefanie Schirle (li) und Iris Kaas. (Foto: Mair´s Backstube )

Die Traditionsbäckerei Mair´s Backstube in Altomünster öffnet ihre Pforten für Mittel- und Realschüler der siebten bis neunten Klasse und lässt die Schüler aktiv an der Produktion teilhaben.

Georg Mair ist damit der erste »Ernährungshandwerker« in Oberbayern West, der im neu eingeführten Projekt des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mitarbeitet. In seiner Bäckerei erhält Georg Mair nach einer Schulung die Urkunde für seine Beteiligung am Projekt. Überreicht wird die Urkunde durch Stefanie Schirle und Iris Kaas vom Fachzentrum für Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung Oberbayern West, die das Projekt betreuen. Sie freuen sich, dass der erfahrene Bäckermeister sich im Projekt engagiert.

Bei einem Besuch in der Backstube werden die Schüler direkte Einblicke in das Ernährungshandwerk und die Verarbeitung der Rohstoffe erhalten und selbst ein bayerisches Schmankerl zubereiten. Bäckermeister Mair wird erklären, wo die Rohstoffe seiner Spezialitäten herkommen und wie daraus Brote, Brötchen und Backwaren entstehen. »Durch dieses Projekt sollen die Schüler ein Bewusstsein für regionale Spezialitäten bekommen und diese dadurch mehr wertschätzen sowie die Tätigkeitsfelder der Ernährungshandwerker kennen lernen« fasst Iris Kaas die Ziele des Projekts zusammen.